Wechseln zur Desktop Webseite

Fußballenläsionen

Footpad lesions

Fußballenläsionen sind schmerzhafte Entzündungen der Haut und der Fußballen, die dazu führen das Masthühner weniger laufen und fressen. Dadurch wachsen sie langsamer und benötigen länger, bis sie Ihr Schlachtgewicht erreicht haben. Zudem haben Fußballenläsionen einen negativen Einfluss auf das Wohlbefinden der Masthühner. Kontrollen können bei Fußballenläsionen dazu führen, dass die Besatzdichte verringert werden muss.

Ursache von Fußballenläsionen

Die Ursache von Fußballenläsionen ist nasses und klebriges Einstreu durch u.a. schlechte Verdauung. Fußballenläsionen entstehen schon in den ersten Tagen. Die Hornhaut der Fußballen wird durch eine längere Feuchtigkeit weich, dadurch dringen Bakterien in die Fußballen. Durch eine schlechte und langsame Entzündungsheilung verschmutzen wiederum diese Bakterien das Einstreu. Dieser Teufelskreis muss durchbrochen werden.

Merkmale Fußballenläsionen

Fußballenläsionen können wie folgt klassifiziert werden:

Fußballenläsionen

Folgen von Fußballenläsionen

  • Verminderte Futteraufnahme
  • Wachstumsrückstand
  • Verschlechtertes Tierwohlsein

Vermeidung von Fußballenläsionen

Es ist wichtig, den virösen Zirkel zu durchbrechen.

  • Eine keimfreie Umgebung wird durch eine gute Reinigung (MS Topfoam LC fresh) und Desinfektion (MS Megades VIR und MS Kiemkill) im Stall erreicht. Es ist sehr wichtig, denn Stall vor Gebrauch gut trocknen zu lassen (MS DryCare).
  • Das Beschichten von Böden vermeidet eine Ansiedlung von Mikroorganismen auf dem Boden. Zudem kann der Boden besser gereinigt werden und die Temperatur wird während der Reinigung beibehalten.
  • Um die Widerstandskraft der Masthähnchen zu erhöhen und ungewünschte Bakterien abzuwehren, kann MS Multivit Plus eingesetzt werden.
  • Sauberes Trinkwasser kann mit MS Oxy-Clean oder Di-O- Clean erreicht werden. Für eine bessere Verdauung kann MS Goldfeed Prestige eingesetzt werden.

Noch Fragen?

Wir kontaktieren Sie gerne!